The way of learning

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Übung des Monats
  Links zur Körperkunst
  Links zur Kampfkunst
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mein Schatz
   My Space
   Der Michi
   Die Susn
   Der Felix
   Die Nancy
   Mein Bruder
   Etwas sehr Schönes



https://myblog.de/mushin-do

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich hätte es nie geglaubt

ein foto war der anfang...

ein foto auf einem pc...

bezauberd war ich sofort... vom ersten moment verliebte ich mich...

monate bis zum ersten ansprechen...wochen bis zum ersten richtigen kontakt... vom ersten moment verliebte ich mich...

ein spaziergang war das erste treffen... sie war so toll so lieb und auch noch nett... vom ersten moment verliebte ich mich...

monate der ungewissheit... monate des zögerns... eine woche stillstand...

dann die erlösung...

wir waren verliebt... 

11.11.06 01:42
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mutiara (12.11.06 18:13)
Meine handynummer? Wozu das denn? Und warum gerade von mir?
Ich war verwirrt...
Warum gerade ich? Wir telefonierten, redeten viel, sehr viel.
Sahen, trafen uns auf dem schulhof, später auch außerhalb der schule.
Wir gingen spazieren, führten tolle gespräche. Ich konnte so gut mit ihm reden.
Über alles... er war so nett, so lieb, so höflich.
Seine schönen augen lachten mich immer so lieb an.
Mein leben nahm eine völlig neue wendung. Die veränderungen waren der wahnsinn.
Ich schloss ihn in mein herz, hatte ihn einfach sehr, sehr gern.
Doch mit der zeit wurde mehr daraus. Da war noch was anderes...
Langsam, ganz langsam.
Zu anfang verstand ich nich, was es war.
Doch ich sah ihn immer mehr mit anderen augen...ich war verzaubert.
Ich dachte immer öfter an ihn. Fragte mich, was er gerade machte.
Wollte bei ihm sein, seine hand nehmen. Ich vermisste ihn, wenn wir nicht zusammen waren.
Ich konnte unsere wiedersehen kaum erwarten.
Ich hätte es nicht gedacht. Ich hatte mich verliebt...

Seitdem ist viel zeit vergangen.
Doch mit jedem tag wird es schöner und mit jedem tag werd ich glücklicher.
Weil ich mich mit jedem tag ein stück weit mehr in dich verliebe.

Du bist ein geschenk. Ich kann mein glück, dass du in mein leben getreten bist ,noch immer kaum begreifen.
Danke, dass du mich damals nach meiner handynummer gefragt hast.
Es wäre sonst wohl kaum so wunderschön geworden, wie es jetzt ist.

Ich lieb dich, deine Kleine

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung